McDonald's Werbebroschüre

McDonald's und Qualtität

Qualitätsmanagement - von der Herstellung bis zum Verkauf

Die Qualitätssicherung bei McDonald's beginnt mit der genauen Festlegung der Qualitätsstandards für jedes unserer Produkte. Alle wichtigen Einzelheiten sind in dieser Produktspezifikation berücksichtigt. Sie reichen von der Herkunft und Beschaffenheit der Rohmaterialien bis hin zur Festschreibung der Lager- und Transportbedingungen für jedes einzelne Produkt.

Um die Qualität unserer Produkte auf höchstem Niveau zu halten, müssen sich unsere Lieferanten zur Einhaltung und strengen Überwachung der Produktspezifikationen verpflichten. Hierzu zählt auch, daß bei der Produktion die verwendeten Lebensmittel so schonend und so sicher wie möglich behandelt werden. Auf den Einsatz von Geschmacksverstärkern oder von künstlichen Farb- und Geschmacksstoffen verzichten wir deshalb völlig. Von der Prüfung der Rohwaren beim Einkauf bis zur Kontrolle der Zutaten bei der Anlieferung in den einzelnen Restaurants, durchlaufen unsere Produkte eine Vielzahl von Qualitätskontrollen. Um Abweichungen von der Qualitätsnorm so früh wie möglich festzustellen, greifen unsere Qualitätssicherungssysteme an vielen Stellen ineinander. So überlassen wir die Qualitätssicherung unserer Produkte nicht allein den eigenen Qualitätsbeauftragten, sondern arbeiten eng mit unabhängigen Lebensmittellabors zusammen.

Fleisch

Für McDonald's Hamburger-Produkte wird 100% deutsches Rindfleisch von Milchkühen und Jungrindern, vorwiegend aus Süddeutschland verwendet.

Unsere Hamburger werden ausschließlich aus 100% deutschem, schierem Muskelfleisch (Vorderviertel, zerlegt und ohne Knochen, keine Innereien) hergestellt.

Unsere Hackfleischprodukte werden nachweislich entsprechend der deutschen Hackfleischverordnung hergestellt - ohne jegliche weitere Zusätze. Insbesondere werden keine Bindemittel eingesetzt.

Für McDonald's Hähnchenprodukte wird Hähnchenbrustfilet und -keulenfleisch verwendet, das manuell ausgelöst und frisch verarbeitet wird.

Die Aufzucht der Tiere erfolgt durch die Landwirte nach den strengen gesetzlichen Bestimmungen des Tierzucht- und Tierschutzgesetzes sowie den hier maßgeblichen Verordnungen. Die Verarbeitung des Fleisches wird seit 1971 exklusiv von der L+O Fleischwaren GmbH & Co. KG durchgeführt.

Für die Hamburger-Patties wird Rindfleisch verwendet, das in einem speziellen Verfahren in Fleischwölfen schonend geschnitten wird. Die Feinstruktur des Fleisches wird auf diese Weise nicht zerstört. Danach werden die ausgeformten Patties in nur zwei Minuten schockgefrostet. So wird sichergestellt, daß sich die Fleischporen sofort schließen und der Hamburger später beim Grillen im Restaurant nur wenig Saft verliert. Nicht nur die Produktionsstätte bei L+O Fleischwaren GmbH & Co.KG wird kontrolliert, sondern auch Erzeugerbetriebe, Schlachtereien und Zerlegebetriebe.

Der hohe Oualitätsstandard unseres Rind-, Schweine- und Hähnchenfleisches wurde von der deutschen Agrar-wirtschaft anerkannt und mit der Verleihung des Gütezeichens der Centralen Marketinggesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft (CMA) für ständig neutral kontrollierte Marken-Qualität aus deutschen Landen ausgezeichnet.

Fisch

Für den McDonald's Fischmäc wird ausgesuchtes, hochwertiges Seefischfilet aus der Ostsee verwendet. Filetiert und verarbeitet wird in sehr kalten Räumen, um die Einhaltung der Kühlkette konsequent zu gewährleisten. Auch versteckte Gräten haben keine Chance - die Filets werden von Hand nachgeschnitten und kontrolliert, bevor sie tiefgefroren, in Portionen geschnitten und paniert werden. Umfangreiche Qualitätskontrollen sichern den Handelsbegriff "praktisch grätenfrei".

[...]

Qualitätssicherung im Restaurant

Nur motivierte und qualifizierte Mitarbeiter sichern eine hohen Qualitätsstandard im Restaurant. Jeder Restaurant-Mitarbeiter wird während seienr Arbeitszeit für seine Tätigkeit geschult und trainiert. Es werden nicht nur die Grundlagen und Bedeutung der Hygienestandards bei der Lagerung und Zubereitung aller McDonald's Produkte verdeutlicht, sondern auch die Wartung, Pflege und Kontrolle der Geräte und Einrichtungen im Restaurant.

Gerade in der Gastronomie sind Reinigung, Desinfektion und natürlich Personalhygiene von größter Wichtigkeit, deswegen legen wir darauf auch besonderen Wert.

Qualitätssicherung Step by Step am Beispiel Rindfleisch

McDonald's bezieht das Rindfleisch für seine Hamburger-Produkte ausschließlich aus Deutschland. Die Hamburger-Patties für McDonald's werden exklusiv bei L+O Fleischwaren, Günzburg, hergestellt. L+O Fleischwaren liefert an McDonald's auch die Hähnchenfleischprodukte für den McChicken und die Chicken McNuggets. Auch der Bacon für die Frühstücksprodukte sowie die Schinken- bzw. Putenstreifen für den Chef- und Mexicana-Salat sowie das Patty für den McRib kommen von diesem Unternehmen.

Das Rindfleisch, das L+O zu Hamburgern weiterverarbeitet, stammt von Jungrindern und Milchkühen, vorwiegend von süddeutschen Weiden mit deutschem Herkunftsnachweis. Es ist selbstverständlich, daß L+O nur mit streng kontrollierten Erzeugern, Schlacht- und Zerlegebetrieben zusammenarbeitet. Alle Schlacht- und Zerlegebetriebe müssen die strengen Auflagen und Bestimmungen der Europäischen Union erfüllen. Darüber hinaus müssen diese Betriebe zusätzlich den speziellen Anforderungen von L+O und McDonald's genügen. Die Einhaltung dieser Auflagen wird sowohl von L+O-Mitarbeitern als auch von McDonald's Oualitätsbeauftragten immer wieder stichprobenartig überprüft.

Für die Herstellung der McDonald's Hamburger-Produkte verwendet L+O Fleisch von Rindervordervierteln, denn aus dem schieren Muskelfleisch der Vorderviertel lassen sich die qualitativ besten Hamburger-Patties herstellen.

Sofort nach Anlieferung bei L+O Fleischwaren wird das Rindfleisch eingehenden Prüfungen und Kontrollen im Wareneingang unterzogen. Insbesondere Temperatur, Frische, Zuschnitt und Konsistenz des Fleisches werden untersucht. Das frische bzw. frisch eingefroren angelieferte Fleisch muß sorgfältig von Hand ausgebeint und zugeschnitten sein. Es erfolgt auch eine Kontrolle auf Knochenreste oder Knorpelteilchen.

Entspricht eine Fleischanlieferung einmal nicht allen vorgegebenen Kriterien, geht sie sofort an den Lieferanten zurück.

Ist die Wareneingangskontrolle bestanden, wird das Fleisch sofort zu Hamburger-Patties verarbeitet.

Während des gesamten Verarbeitungsprozesses, d.h. von der Verwolfung über die Ausformung der Patties bis hin zur Verpackung, durchläuft das Rindfleisch eine Vielzahl von Kontrollschritten. Die Herstellung wird durchgehend nach den Prinzipien des HACCP-Konzeptes [...] überwacht. Zusätzlich unterliegen Rohmaterialien und Endprodukt mehrmals täglich chemischen und mikrobiologischen Untersuchungen. So prüfen L+O Qualitätsbeauftragte anhand von Proben u.a., ob der vorgeschriebene Fettgehalt von 20 Prozent eingehalten wird.

[...] Ein ganz entscheidendes Qualitätsmerkmal der McDonald's Hamburger-Patties liegt in dem besonderen Verfahren, mit dem das Rindfleisch in großen Fleischwölfen geschnitten wird. Dieses Spezialverfahren garantiert, daß die geschnittenen Fleischfasern möglichst lang bleiben. Eine computergesteuerte Verwolfungsanlage steuert dabei exakt den Zerkleinerungs- und Mischprozeß des Fleisches. Auf den Zusatz von anderen Stoffen wird völlig verzichtet. Die McDonald's Hamburger-Produkte bestehen aus 100 Prozent deutschem Rindfleisch - ohne jede Beimischung. Bei der Ausformung der Hamburger-Patties wird deren Gewicht und Form ständig überprüft. Die hergestellten Patties sind in Größe, Gewicht und Konsistenz weitestgehend identisch.

Anschließend werden die Hamburger-Patties in einem Gefriertunnel sofort schockgefrostet. Dabei wird das Hamburger-Patty in ca. 2 Minuten auf minus 18 Grad Celcius tiefgefroren. Dadurch bleiben die Patties saftig und schmackhaft. Die tiefgefrorenen Patties werden sofort verpackt. Bis zur Zubereitung im Restaurant ist die lückenlose Tiefkühlkette garantiert.

Bevor eine Partie Patties von L+O Fleischwaren endgültig freigegeben wird, müssen die Patties unter anderem unter McDonald's Restaurantbedingungen zubereitet werden. Dabei werden Form, Konsistenz, Aussehen und Geschmack kritisch unter die Lupe genommen. Sind alle Testergebnisse einwandfrei, kann diese Partie ausgeliefert werden. Beim Transport der Patties zu den Warenlagern und von dort zu den einzelnen Restaurants wird streng auf die Einhaltung der Tiefkühlkette geachtet. So werden während des LKW-Transports der Patties die Temperaturen im Laderaum per Anzeige ins Fahrerhaus übertragen und durch den Fahrer überwacht. Darüber hinaus dokumentieren kalibrierte Temperaturschreiber die Einhaltung der korrekten Transporttemperatur.

Im Restaurant werden die Hamburger-Patties bis zur Zubereitung tiefgekühlt gelagert. Auch hier wird die Einhaltung der Temperatur ständig überwacht und dokumentiert. Das tiefgekühlte Patty kommt bei Bedarf direkt auf den Grill. Für die Zubereitung im Restaurant gelten genaue Temperatur- und Zeitvorgaben, deren Einhaltung mehrmals täglich geprüft wird.

Genauso wie bei den Hamburger-Produkten gelten vergleichbar hohe Qualitätsanforderungen und Qualitätssicherungsmaßnahmen selbstverständlich auch für alle anderen McDonald's Produkte.


Quelle: McDonald's Werbebroschüre, 1997
URL: http://antispe.de/txt/mcdqualitaet.html auf antiSpe.de