Kunden mit Biß

Ich esse gern Fleisch, weil ...

Fleischerkunde

"... Grillhaxe statt Magerquark macht die eig'nen Haxen stark!"

Udo Wawretschka (Foto), Dillenburg

"... ich meinen Eisenbedarf nicht als Schwertschlucker decken möchte!"

Gabriele Nischalke, Lohr am Main

"... ich schwanger bin und es auch mein Baby mit wichtigen Nährstoffen versorgt!"

Kathrin Beutel-Leffler, Großenhain

"... ich lieber in die Wurst als ins Gras beiße!"

Gerda Ochs, Lauterbach

"... mir ausgewogene Ernährung nicht wurscht ist!"

Klaus Billmann, Solingen

"... ich mit meinen 60 Jahren noch fest und fit im Sattel sitzen möchte!"

Erika Sieveke, Oerlinghausen

"... mir eine Bratwurst lieber ist als ein Hanswurst!"

Christine Stanglmaier, München

"... es die Perle in der Krone des Genießers ist!"

Walter Klapper, Magdeburg

Kind mit Fischleichen

"... die hier mich immer so angucken!" (Foto)

Gertrude Neuhaus, Neu-Isenburg

"... ich ohne Fleisch Gefahr laufe, vom Fleisch zu fallen."

Fritz-Heinrich Meyer, Hilchenbach

"... es schmeckt und Energie zum Spielen gibt."

Michael Koll für seine Handballfreunde, Königswinter

"... ich mein Krafttraining lieber in der Küche als im Fitness-Studio mache."

Karin Noglik, Wunstorf

"... ich kein eingefleischter Vegetarier bin."

Bodo Walther, Wolfenbüttel

Fleischerkundin

"... in einem schön zubereiteten Fleischgericht viel Liebe und Zuneigung stecken kann."

Corinna Obenaus (Foto), Gröditz

"... ich auch sonst die Filetstücke des Lebens liebe."

Leni Hölzer, Rheinau

"... ich auch eine gute Suppe davon hab'."

Brigitta Riegler, Graz

"... meine Gäste mich immer loben, wenn es schön saftig und durchgebraten ist."

Monika Wieseler, Lippstadt

"... ich kleiner Hering noch kräftig wachsen will."

Julia Hieronimus, Dirmstein

Fleischerkundin

"... ich auch als Frau meinen Mann stehen muß!"

Annemarie Heppner (Foto), Dietzhölztal

"... meine Familie ohne Fleisch in den Hungerstreik treten würde."

Annemarie Heppner (siehe oben)

"... es für mich höchste Gaumenfreuden bringt."

Hannelore Uebler, Nürnberg

"... ich sonst ungenießbar bin!"

Hildegard Pieper, Recke-Steinbeck

"... ich sonst mit meinen Kochkünsten schnell am Ende wäre."

Eva Stöbe, Rotenburg/Fulda

"... mir die charmante Verkäuferin beim Fleischer jeden Tag Gusto auf ein Fleischgericht macht und immer so angeregt mit mir plaudert."

Bernhard Holzbauer, A-Bad Radkersburg

"... mein Mann auch kein Kostverächter ist."

Christa Burger, Ottweiler

"... es meiner Familie und mir schmeckt und wir ganz besonders die fränkische Hausmannskost lieben."

Erika Kieser, Würzburg

"... ich mich dann sauwohl fühle."

Rita Dengler, Großrosseln

"... ein schöner Braten mich stärkt für neue Taten!"

Franz Feiter, Breidenbach

"... es mir hilft, mich nach meiner schweren Krankheit (Magersucht) zu erholen und endlich wieder gesund zu werden."

Beatrix Anawender, A-Arnoldstein

"... mein Mann sooo gut kochen kann."

Beatrix Michel, Friedberg

"... ich meine private Hobby-Küche sonst dicht machen müßte."

Julius Wenzel, Bad Harzburg

"... ich dann den Braten riechen kann."

Eveline Stephens, Nürnberg

"... es für meine Familie und mich ein kulinarischer Höhepunkt ist."

Ursula Freytag, Bornheim

"... es so vielseitig ist und man viele Gerichte damit zubereiten kann."

Tina Hillig, Marburg

"... ich vor Fleischeslust fast vergeh', wenn ich vor Metzgers Laden steh'."

Hartmut Schmidt, Wesel

"... ich mich durch die ganze Welt schlemmen kann, ohne daß ich verreisen muß."

Hedi Fuchs, Weingarten

"... es meinem Speisezettel viele Variationen bietet."

Rüdiger Poborsky, Solms

"... es durch nichts anderes zu ersetzen ist."

Brigitte Schütze, Neumarkt

"... ich meinem Metzger vertraue und auch in Zukunft auf ihn baue."

Hilde Hemmer, Pirmasens

"... ich alle meine Freunde verlieren würde, wenn es nur Gemüse auf dem Rost gäbe!"

Erhard Kauer, Mücke

"... ich mich für meinen Kinderbrei zu alt fühle."

Jacqueline Mast, Werl

"... ich als Feinschmecker gar nicht daran vorbei komme."

Jutta Press, Buch

"... mit einem kräftigen Bissen Fleisch holen wir glatt den 1. Preis."

Männermannschaft SVV Crinitz

"... es in mir die Lebensgeister weckt und ich es schon zum Frühstück essen kann."

Roswitha Schröder, Düsseldorf

Ich esse gern Wurst, weil ...

"... ich die Kreativität des Fleischerhandwerks voll 'auskosten' will."

Elisabeth Blaß, Beckingen

"... ich offen bin für fleischliche Genüsse."

Christel Sümnich, Bochum

"... ich keine Lust auf Marmelade habe!"

Ludwig Mehlstäubl, Marktl

"... sie so frisch ist!"

Gerda Wittebrock, Herten

"... sie von unserem Metzger Bey sooo gut schmeckt."

Annika Honert, Issum

"... sie für mich die ideale Rucksackvesper ist."

Susanne Schädel, Neckarsulm

"... mein Papa Metzger ist und diese Leberwurst mit Liebe zubereitet hat."

Louisa Wohlgemut, Marienheide

"... ich genau weiß, daß da keine Gräten drin sind."

Doris Ziegler, Heilbronn

"... unser Metzger der beste auf der Welt ist."

Christoffer Gutberlet, Schenklengsfeld



Quelle: Lukullus, Fleischerkundenzeitschrift (Ausgaben 1999 bis 2001)
URL: http://antispe.de/txt/ichessegernfleisch.html auf antiSpe.de