Nathalie Claire

Veganismus-Diskussion bei "Big Brother"

Big Brother, Tag 93, beim Frühstück

(Harry redet oft mit vollem Mund und ist daher nicht immer gut zu verstehen. Ebru wirkt im Laufe des Gesprächs immer genervter. Frank steht am Herd und brät Eier.)

Ebru: Ich hab' mal einen von Greenpeace kennen gelernt, der hat gesacht dass - aber ihr esst grade ...

Harry: Hm?

Ebru: ... Eier sind Menstruationsabfall hat er mir erzählt, der hat bei Green - äh - peace gearbeitet, der hat mir das gut erklärt, aber ich will das jetz' nich' ... so ausführlich erzählen.

Harry: Idioten gibt´s doch überall.

Ebru: Nein, das ... das stimmt auch.

Harry: Sowas stimmt nicht.

Ebru: Doch.

Harry: Da hat er dich wirklich verarscht.

Ebru: Nein! Quatsch.

Harry: Doch!

Ebru: Der hat das doch nich' nur mir erzählt! Wir saßen da in 'ner großen Runde ...

Harry/Frank(?): ... (nicht zu verstehen)

Frank: Was hat der gesagt?

Harry: Das kann ich dir widerlegen.

Ebru: Na einer von Greenpeace, der hat gesagt, dass Eier Menstruationabfall sind.

Alida: Na von Greenpeace?!

Harry: Quatsch.

Alida: Warum erzählt der sowas?

Frank: ... Menstruationsabfall ...

Ebru: ... ja, ich mein', grade wenn er bei Greenpeace is', wird er sich schon auskennen.

Harry: Das stimmt eben nicht, nee..

Ebru: Wohl!

Frank: Nee?

Harry: Stimmt nicht.

Alida: Glaub ich auch nich'..

Ebru: Der war Veganer, der hat mir auch ...

Linda: Ja siehste, das war's..

Alida: Jetzt weißte, warum der das erzählt hat...

Ebru: Ja klar. Wir haben den gefragt, warum er denn halt noch niemals Eier isst, und so, und dann hat er das so erzählt.

Alida: Ja denn is' klar warum er´s so erzählt hat ...

Ebru: Ja aber das is' doch Quatsch

Alida: ... damit der das nich' isst.

Harry: Das is' Quatsch!

Alida: Natürlich is' es Quatsch

Frank (am Herd): ... noch was von dem Rühreiern rein ... (schwer zu verstehen)

Ebru: Ich hab' nämlich die erste Zeit danach keine Eier mehr gegessen.

Harry: Eben, das wollte er damit erreichen. Aber du kannst doch aus deinem Abfall, kannst du doch kein, würde doch kein Kind geboren werden.

Ebru: Aber der, ja, du kanns', aber jetz', aber du kannst das ja nich' richtig mit 'nem Menschen vergleichen.

Harry: Doch genauso.

Ebru: Ach, keine Ahnung, ich hab' mir ehrlich gesagt, ich weiß jetz' auch nich' mehr, damals hat er das super erklärt.

Harry: Das kanns' du genau - äh - vergleichen, das is' genau so. Aber es gibt wirklich so blöde Männer, die erzählen so'n Mist.

Alida : (nicht zu verstehen)

Harry: Ja, is' so.

Ebru: Was is' es denn dann, 'n Ei? Warum kommt - äh - kann - äh - aus 'em Ei ein Kücken kommen, und warum kann man ... gibt's 'n Ei, was man essen kann? Was is' es denn dann?

Harry: ... jedes Ei, was de isst, kann 'n Kücken rauskommen, jedes!

Ebru: Mein Gott! Wir essen unfruchtbare Kückeneier.

Harry: Nich' unfruchtbar! Noch nich' geboren.

Ebru: Ja eben, das meinte ich.


Quelle: "Big Brother", RTL2, 18. Dezember 2000
URL: http://antispe.de/txt/big-brother-antiveganismus2.html auf antiSpe.de